Brownie-Cheesecake-Würfel

Eine Köstlichkeit kann ich euch sagen. Durch die Cheesecake-Masse sind die Brownies besonders saftig. Ich hoffe, ich kann euch bald das Video zu diesem Rezept zeigen.

Zutaten für den Teig

  • 200g Zartbitter-Kuvertüre
  • 150g gesalzene Butter
  • 3 Eier (Größe M)
  • 150g Zucker
  • 125g Mehl
  • 1 gestrichener TL Backpulver
  • 75g gemahlene Haselnüsse

Zutaten für die Cheesecake-Masse

  • 75g weiche Butter
  • 80g Zucker
  • 3 Eier (Größe M)
  • 500g Doppelrahmfrischkäse
  • 25g Speisestärke
  • abgeriebene Schale von ½ Bio-Zitrone

Sonstiges

  • Backpapier, Auflaufform (18 x 28cm)
  • 200g Kirsch-Konfitüre

Zubereitung

Eine Auflaufform mit Backpapier auslegen. Für den Brownieteig die Kuvertüre in Stücke schneiden und mit der Butter in einen Topf geben; unter Rühren schmelzen lassen.

Die Eier mit dem Zucker ca. 5 Minuten schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver sieben. Die Schoko-Buttermasse unter die Eiermasse rühren. Das Mehl und die gemahlenen Haselnüsse unterrühren. Den Teig in die Form füllen. Die ganzen Haselnüsse grob hacken und dann auf den Teig verteilen und leicht in den Teig drücken.

Für die Cheesecake-Masse die Butter cremig rühren, nach und nach den Zucker, die Eier und den Frischkäse unterrühren. Die Stärke und die Zitronenschale ebenfalls unterrühren. Die Masse auf den Brownie-Teig verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei Ober-/Unterhitze 160 °C, Umluft 140 °C, Gas Stufe 1 ca. 60 Minuten backen.

Nach dem Backen den Kuchen auskühlen lassen.

Kurz vor dem Servieren den Kuchen in Würfel schneiden und die Kirsch-Konfitüre darauf verteilen.

Viel Spass beim “Nachbacken”.

Eure Lana

Comments are closed.