Lockerer Oster-Hefezopf

Ideal zu Ostern. Der Hefezopf ist sehr schnell zubereitet und immer sehr lecker mit Butter bestrichen.

Zutaten für den Teig

  • 1 Würfel Hefe
  • 250ml lauwarme Milch
  • 75g Zucker
  • 150g Margarine
  • 600g Dinkelmehl (Typ 630)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei


Zum Bestreichen

  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch
  • 20g Hagelzucker
  • 20g Mandelblättchen


Zubereitung

  1.  Als erstes die Hefe in die lauwarme Milch bröseln und dies dann in eine große Rührschüssel geben.
  2. Die Margarine zerlassen. Das Mehl, das Salz, den restlichen Zucker, das Ei und die Hefemilch mit dem Knethaken des Handrührers oder der elektrischen Küchenmaschine zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig abgedeckt ca. 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  3. Den Teig zu zwei gleichen langen und dicken Rollen formen. Einen Zopf daraus flechten und diesen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Oberfläche des Zopfes mit Milch bestreichen und nochmals ca. 10 Minuten gehen lassen.
  4. In der Zwischenzeit den Backofen auf Ober-, Unterhitze 200 °C Grad, Umluft 175 °C Grad vorheizen.
  5. Sobald der Backofen die gewünschte Temperatur erreicht hat, das Backblech mit dem Hefezopf ca. 25 Minuten backen.
  6. Das Eigelb und die Milch verrühren. Den Zopf damit bestreichen und mit dem Hagelzucker und den Mandelblättchen bestreuen. Anschließend weitere ca. 10 Minuten backen.
  7. Den Zopf abkühlen lassen und mit Butter und Honig bestreichen. Man kann den Zopf auch lauwarm servieren.

 

IMG_1274 IMG_1290

Viel Spass beim “Nachbacken”.

Eure Lana

 

Comments are closed.