Lemon Blueberry Cake – Zitronen-Heidelbeer-Torte

Dieser Kuchen hat sich zu meinem Sommer-Lieblingskuchen entwickelt, da er besonders soft in seiner Konsistenz ist aber auch besonders frisch schmeckt. Heidelbeeren sind ausserdem reich an Vitamin C und E und daher sehr gesund. Von Juni bis September Saison für Heidelbeeren.

Für den Teig

  • 360g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1/4 TL Backsoda oder Natron
  • 1/2 TL Salz
  • 350g Zucker
  • 220g Butter
  • 1 EL Zitronenschale
  • 4 große Eier , (Raumtemperatur)
  • 2 EL Zitronensaft
  • ½ TL Vanille-Extrakt
  • 180 ml und 2 EL Milch
  • 50g saure Sahne
  • 2 TL Zitronenextrakt
  • 300g Heidelbeeren

Für die Creme

  • 340g Frischkäse
  • 170g weiche Butter
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 TL Zitronensaft
  • 300g Puderzucker
  • Zur Dekoration noch Heidelbeeren und Zitronenscheiben


Zubereitung

  1. Den Backofen auf 160° Umluft oder 180° Ober- Unterhitze vorheizen. Die Springform (Durchmesser 23 oder 26cm Durchmesser) mit Butter oder Backtrennspray einfetten oder mit Backpapier auslegen und beiseite stellen.
  2. Das Mehl in eine Rührschüssel geben und mit dem Backpulver, dem Backsoda und dem Salz vermischen und beiseite stellen. In einer separaten Schüssel mit einem elektrischen Handrührgerät die weiche Butter mit dem Zucker und der Zitronenschale cremig rühren. Nun die Milch mit der sauren Sahne und dem Zitronensaft verrühren und die Mischung für ein paar Minuten ruhen lassen.
  3. Inzwischen die Eier nach und nach während des Rührens zur Butter-Zuckermischung hinzugeben. Dann auch das Zitronen- und Vanilleextrakt hinzugeben. Nun immer 1/3 weise die Mehlmischung mit der Milchmischung unter die Butter-Eier Mischung rühren, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Zum Schluss noch die Heidelbeeren mit einem Löffel unterheben.
  4. Wenn der Teig fertig ist, kann man ihn entweder auf 3 gleich große Springformen aufteilen und alles gleichzeitig backen, oder wenn man nur eine Springform hat, ihn immer 1/3 weise für ca. 20-25 Min. backen. Die Stäbchenprobe nicht vergessen um zu gucken ob der Teig schon durch ist.
  5. Nach dem Backen die 3 Kuchenteile auf einem Auskühlgitter auskühlen lassen.

Zubereitung der Füllung

  1. Als erstes die Butter weiß-cremig rühren und dann den Frischkäse hinzugeben und solange rühren, bis es eine glatte weiche Masse ergibt. Füge dann das Vanille- und Zitronenextrakt und den Puderzucker hinzu und rühre weiter bis alles gut vermischt ist. Die Creme dann erstmal kühl stellen.
  2. Nun den ersten Tortenboden auf eine Tortenplatte stellen und eine dünne Schicht von der Creme drauf streichen. Dann den zweiten Boden drauflegen und wieder eine dünne Schicht von der Creme drauf streichen. Das ganze auch wieder mit dem letzten Boden machen. Die Torte erstmal für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
  3. Zur Dekoration den Rand der Torte mit noch etwas Creme bestreichen. Zum Schluss die Torte mit ein paar Zitronenscheiben und Blaubeeren dekorieren.

 

IMG_2260 IMG_2280

 

Viel Spass beim “Nachbacken”.

Eure Lana

Comments are closed.