Klassischer Käsekuchen nach Omas Rezept

Dieses mal gibt einen leckeren Käsekuchen. Ein echter Klassiker nach einem uralten Rezept.

Für den Teig

  • 250 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 125 g Butter
  • 70 g Zucker
  • Vanilleextrakt
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Ei
  • 1 Prise Saltz
  • 2 EL Milch

Für die Quarkmasse

  • 3 Eier
  • 750 g Magerquark
  • 125 g Zucker
  • Vanilleextrakt
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 2 EL Weichweizen Grieß
  • Schale einer Bio-Zitrone
  • 75 g flüssige Butter
  • 300 g Sahne

Zubereitung

  1. Als erstes Mehl und Backpulver vermischen dies dann mit Butter, Zucker, Vanilleextrakt, Haselnüsse, Ei, Salz und Milch zu einem Mürbeteig verkneten und für ca. 30 Min. in den Kühlschrank legen.
  2. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und eine gefettete Springform (Durchmesser 26 cm) damit auskleiden und dabei einen ca. 5 cm hohen Rand formen.
  3. Für die Quarkmasse die Eier trennen. Das Eigelb mit dem Quark verrühren. Die Hälfte des Zuckers mit Vanilleextrakt, Vanillepuddingpulver, Grieß und Zitronenschale mischen und klümpchenfrei unterrühren. Anschließend die Butter dazugeben.
  4. Das Eiweiß mit dem restlichen Zucker zu einem festen Eischnee schlagen und vorsichtig unterheben. Die Sahne steif schlagen und ebenfalls vorsichtig unterziehen. Die Quarkmasse auf den vorbereiteten Boden geben, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 150°C Umluft für ca. 60-70 Min. im unteren Drittel backen. Nach 20 Min. der Backzeit am besten mit einem scharfen Messer ringsum den Kuchen einschneiden, damit dieser gleichmäßig aufgeht und nicht reißt.
  5. Nach dem Backen den Kuchen ca. 20 Min. in der Form auskühlen lassen und dann mit einem Messer vom Springformrand und -boden lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Viel Spass beim nachmachen.

Eure Lana

2 Comments

  1. Der ist dir perfekt gelungen, liebe Lana. Ich würde mich sehr freuen, wieder mal ein Video von dir sehen zu können. Du machst das wirklich toll und es wäre so schade, wenn du ganz aufhörst.
    Viele liebe Grüße,
    Yushka – Sugarprincess

  2. Liebe Yushka,
    jetzt nach langer Zeit bin ich wieder da:-) Leider habe ich in den letzten Tagen erst deine liebe Nachricht gelesen, aber wenn jetzt werde ich auf YouTube und in den sozialen Netzwerken wieder regelmäßig aktiv. Bald kommt auch nach langer Zeit wieder ein neues Video online, mit ein paar tollen, neuen Rezepten auf meiner Webseite. Ich hoffe sie werden dir gefallen:-)

    Liebe Grüße
    Lana