WM 2018 Schokoladen-Torte

Passend zur anstehenden Weltmeisterschaft habe ich euch eine leckere Schokotorte im passenden WM-Look gebacken. Die Zubereitung ist sehr einfach und geht echt schnell und sie sieht dafür richtig gut aus. Aber das wichtigste natürlich ist, dass sie auch extrem gut schmeckt.

Für den Teig

  • 160 g Butter
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 120 g Zucker
  • 4 Eier
  • 100 g Mehl
  • 15 g Backkakao
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • etwas Vanilleextrakt

Für die Buttercreme

  • 330 ml Milch
  • 60 g Zucker
  • etwas Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 30 g Stärke
  • 20 g Backkakao
  • 2 Eigelbe
  • 200 g Butter

Für die Deko

  • 3 Packungen Yoghurette (Kommt drauf an wie groß der Durchmesser der Torte ist)
  • M&M’s oder Smarties in den Deutschland-Farben
  • rotes und gelbes Schleifenband (nach Belieben)

Zubereitung

  1. Als erstes wird der Boden zubereitet. Dafür zuerst die Butter mit der Schokolade in einem Topf bei mittlerer Hitze erwärmen. Sobald alles geschmolzen ist, den Topf vom Herd nehmen und alles abkühlen lassen. In der Zwischenzeit den Zucker mit den Eiern, dem Vanilleextrakt und dem Salz schaumig schlagen. Danach die lauwarme Butter-Schoko-Mischung langsam während des Rührrens hinzufügen. Zum Schluss Mehl mit Backpulver und Backkakao mischen und ebenfalls zum Teig hinzufügen.
  2. Wenn der Teig fertig ist, diesen entweder in eine eingefettete Springform oder in einen mit Backpapier eingeschlagenen Backrahmen mit dem Durchmesser von 20cm füllen. Anschließend den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 150° Umluft für ca. 35 Minuten backen. Nach dem Backen den Boden auf einem Kuchengitter auskühlen.
  3. Während der Backzeit kann die Buttercreme zubereitet werden. Dafür als erstes ein wenig Milch in einen Topf geben und mit den restlichen Zutaten, bis auf die Butter, vermengen, bis eine homogene Masse entsteht. Dann die restliche Milch hinzufügen und die Mischung zu einem Pudding für ca. 2 Min. auf mittlerer Hitze aufkochen. Den Pudding dann zum abkühlen in eine flache Schüssel füllen.
  4. Sobald der Pudding abgekühlt ist, diesen durch einen feinen Sieb streichen, damit keine Klümpchen vorhanden sind. Dann die Butter cremig schlagen und mit mit Pudding vermengen.
  5. Wenn der Boden abgekühlt ist, diesen in der Mitte einmal halbieren und die untere Hälfte auf eine Tortenplatte legen. Ungefähr etwas mehr als die Hälfte der Creme auf den Tortenboden streichen und dann den Deckel oben drauf legen. Mit der restlichen Creme dann die Torte von Außen glatt einstreichen und kurz in den Kühlschrank stellen.
  6. Zum fertig stellen der Torte als erstes die Yoghurette-Riegel um die Torte setzen (siehe Bild) und dann die Smarties (oder Sonstiges) in den Deutschlandfarben auf der Torte verteilen. Nach Belieben kann man dann noch eine rote oder gelbe Schleife um die Torte binden.

 

Viel Spass beim nachmachen.

Eure Lana

   

 

Comments are closed.