NoBake Mango Cheesecake

Passend zum Sommer gibt es einen sehr leichten und leckeren Mango Cheesecake, der noch nicht mal gebacken werden muss. Außerdem kann er auch sehr schnell zubereitet werden wenn sich noch spontan Besuch ankündigt.

Für den Boden

  • 150 g dunkele Kekse
  • 60 g Butter
  • ggf. 2 EL Kakaopulver

Für die Creme

  • ca. 3 Mangos
  • 200 ml Sahne
  • 300 g Frischkäse
  • 225 g weiße Schokolade
  • Saft einer halben Zitrone
  • 6 TL San-Apart

Zubereitung

  1. Als erstes den Boden zubereiten. Dafür die Kekse in einen Mixer geben und zerhacken. Diese dann mit der vorher geschmolzenen Butter und dem Kakaopulver vermischen und anschließend in eine Springform oder einen Backring mit 20 cm Durchmesser füllen. Den Boden dann zum auskühlen in den Kühlschrank stellen.
  2. Für die Creme als erstes die Mangos nehmen und 1 1/2 Mangos Schälen und in Würfel schneiden und die anderen 1 1/2 Mangos ebenfalls schälen und anschließend pürieren. Von dem Mangopüree etwas zur Seite nehmen, um die Torte später zu dekorieren.
  3. Als nächstes die weiße Schokolade über dem Wasserbad schmelzen und dann kurz abkühlen lassen. Dann wird die Sahne mit 2 TL San-Apart steif geschlagen und auch zur Seite gestellt. Danach wird der Frischkäse mit dem Zitronensaft, dem San-Apart, der weißen Schokolade und dem Mangopüree vermengt. Zum Schluss noch die Sahne und die Mangowürfel unterheben.
  4. Die fertige Creme auf den Boden geben und das zur Seite gelegte Mangopüree auf dem Kuchen verteilen, sodass es ein schönes Muster ergibt, und diesen dann nochmal für ca. eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
  5. Zum Schluss nur noch den Backring entfernen und den Kuchen anrichten.

 

Viel Spass beim nachmachen.

Eure Lana

 

Comments are closed.