Blutige Halloween Cupcakes

Passend zu Halloween habe ich ein wirklich sehr einfaches Rezept für euch. Es gibt sehr saftige Red Velvet Cupcakes nach einem klassischem Rezept und dazu dann ein Frischkäse-Sahne Frosting. Aber damit die Cupcakes nicht so langweilig aussehen und schmecken, gibt es dazu eine fruchtige Himbeersauce die das Blut darstellen soll und dann gibt es noch ein paar Glasscheiben aus Zucker oben drauf. Wenn der Gast in den Cupcake hinein beißt erwartet ihn zudem auch noch eine blutige Überraschung.

Für den Teig

  • 240 g Mehl
  • 1TL Salz
  • 120 g Butter
  • 1 TL Backpulver
  • 2 TL Backkakao
  • 30 g Speisestärke
  • rote Lebensmittelfarbe
  • 200 g Zucker
  • 2 Eier
  • Vanilleextrakt
  • 240 ml Buttermilch
  • 1 TL Essig
  • 1 TL Natron

Für das Frosting

  • 350 g Frischkäse
  • 3 EL Puderzucker
  • 300 g Sahne
  • Vanilleextrakt
  • Saft einer halben Zitrone
  • 3 Päckchen Sahnesteif

Ingredients

  • 250 g frische Himbeeren
  • rote Lebensmittelfarbe

Für die Glasscherben

  • 80 ml Wasser
  • 150 g Zucker

 

Zubereitung

  1. Als erstes wird der Teig zubereitet. Dafür Butter und Zucker in einer Rührschüssel 3-4 min. cremig und schaumig rühren. Als nächstes die Eier einzelne nacheinander hinzugeben und bei niedriger Stufe unterrühren lassen. Währenddessen schon mal alles trockenen Zutaten miteinander vermischen und diese dann abwechselnd mit der Buttermilch zum Teig geben und ebenfalls gut unterrühren. Dann den Essig zum Teig geben. Wenn euch der Teig nicht rot genug ist könnt ihr diesen dann noch mit roter Lebensmittel einfärben, bis ihr die gewünschte Farbe erhalten habt. Den fertigen Teig dann in 12 Muffinförmchen füllen, welche ihr vorher entweder eingefettet oder mit Papierförmchen ausgelegt habt. Die fertigen Muffins dann bei 160° Umluft für ca. 20-25 min backen. Nach dem Backen die Muffins gut auskühlen lassen.
  2. Als nächstes wird das ,,Glas” zubereitet. Dafür Zucker und Wasser in einen Topf geben und die Masse solange kochen bis diese ca. 145° erreicht hat und langsam ein wenig dickflüssiger wird. Die Zuckermasse dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech giessen und so auskühlen lassen.
  3. Während der Zucker kocht, kann schon mal das Frosting hergestellt werden. Dafür als erstes die Sahne mit 2 Päckchen Sahnesteif steif schlagen. Als nächstes den Frischkäse mit dem Puderzucker, Vanilleextrakt, Zitronensaft und einem Päckchen Sahnesteif gut verrühren. Zum Schluss nur noch die Sahne unterheben.
  4. Für das ,,Blut” werden als erstes die Himbeeren püriert und dann durch ein feines Sieb gestrichen, damit die Kerne entfernt werden. Wenn euch die Farbe noch nicht kräftig genug ist, einfach noch etwas rote Lebensmittelfarbe hinzufügen.
  5. Für das Zusammensetzen der Cupcakes, als erstes mit einem kleinen Löffel etwas Teig aus der Mitte der Cupcakes holen, damit ein kleines Loch entsteht. In dieses Loch füllt ihr dann ca. 1-2 Esslöffel der Himbeersauce (achtet aber darauf, dass noch ein wenig für die Dekoration übrig bleibt) und verschließt dieses dann wieder mit dem Deckel. Als nächstes füllt ihr das Frosting in einen Spritzbeutel mit einer Strenentülle und dressiert das Frosting dann auf jeden einzelnen Cupcakes.
  6. Zum Dekorieren der Cupcakes ein wenig von der Himbeersauce mit einem Esslöffel über das Frosting laufen lassen. Zum Schluss dann die ,,Glasplatte” in Scherben zerbrechen, diese dann in das Frosting stecken und zum Schluss nochmal ein wenig mit dem ,,Blut verziehen.

 

Viel Spass beim nachmachen.

Eure Lana

 

 

Comments are closed.