Lebkuchen Männer nach klassischen Rezept

Lebkuchen Männer nach klassischen Rezept

Passend zu Beginn der Weihnachtszeit gibt es super leckere Lebkuchenmänner. Diese sind wirklich sehr schnell und einfach zubereitet und schmecken dazu auch noch richtig lecker durch die vielen weihnachtlichen Gewürze die dort drin enthalten sind. Zudem sind die Lebkuchen schön weich und saftig.

Für den Teig

  • 100 g brauner Zucker
  • 170 g Butter
  • 1 Ei
  • 170 g Zuckerrübensirup
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Ingwer
  • 3/4 TL Natron
  • 1/2 TL Muskatnuss
  • 360 g Mehl

Für die Glasur

  • 150 g Puderzucker
  • 1 EL Eiweißpulver
  • Saft einer halben Zitrone

Zubereitung

  1. Für den Teig als erstes Butter und Zucker in einer Rührschüssel auf mittlerer Stufe mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine schaumig schlagen. Dann das Ei hinzugeben,  unterrühren und dann den Zuckerrübensirup ebenfalls hinzugeben und unterrühren. Währenddessen Mehl mit Zimt, Muskatnuss, Natron und Ingwer in einer separaten Schüssel vermischen. Die Mehlmischung dann zum Teig geben und verrühren, bis sich alles gut verbunden hat. Den fertigen Teig zu einer Kugel kneten und in Frischhaltefolie eingewickelt für ca. 1 Std. in den Kühlschrank legen.
  2. Den durchgekühlten Teig jetzt auf ca. 5mm dicke ausrollen (dies klappt am besten mit 2 Teighölzern) und dann die gewünschten Formen wie z.B. Lebkuchenmänner, Tannenbäume oder Sterne ausstechen. Die Lebkuchen dann auf ein Backpapier legen und im vorgeheizten Backofen bei 160° Umluft für ca. 10 min backen und diese danach gut auskühlen lassen.
  3. Wenn die Lebkuchen fertig gebacken sind kann die Glasur hergestellt werden. Dafür den Puderzucker mit dem Eiweißpulver und dem Zitronensaft vermischen. Die Konsistenz der Glasur sollte sehr dickflüssig sein.
  4. Zum Schluss können die Lebkuchen jetzt dekoriert werden. Dafür am besten die Glasur in einen Spritzbeutel füllen mit einer sehr feinen Lochtülle. Damit können jetzt Gesichter und andere Verzierungen auf die Lebkuchen gespritzt werden (siehe Bild). Die Lebkuchen können jetzt super zum Kaffee und Tee serviert werden.

 

Viel Spass beim nachmachen.

Eure Lana

 

Comments are closed.