Lemon- Layer-Cake

Ein amerikanisches Rezept, von welchem jeder schwärmen wird. Ein super saftiger Zitronenboden, gefüllt mit einem Lemon Cord und eingestrichen mit einer leckeren Mascarpone-Sahne-Creme. Aber das Highlight ist, die Böden sind getränkt mit einer Gin-Tonic-Mischung, aber pssst…;-)

Zutaten für den Teig

  • 240 ml Sonnenblumenöl
  • 110 g weiche Butter
  • 300 g Zucker
  • 4 Eier
  • 500 g Mehl 
  • 2 1/4 TL Backpulver 
  • 1,5 TL Salz
  • 3/4 TL Natron
  • 375 g saure Sahne 
  • 180 ml Milch
  • 1,5 EL Abrieb einer Bio-Zitrone
  • 2 TL Zitronenextrakt
  • 1,5 TL Vanilleextrakt

Zutaten für die Creme

  • 200 g Sahne
  • 250 g Mascarpone 
  • 4 TL San- Apart
  • 4 EL Puderzucker 
  • Zitronensaft einer halben Zitrone
  • gelbe Lebensmittelfarbe

Zutaten für die Tränke

  • 50 ml Gin
  • 25 ml Tonic 

restliche Zutaten

  • 200g Lemon Curd 
  • 100g geschlagene Sahne 
  • 2 Bio-Zitronen

Zubereitung des Teiges

  1. Den Backofen auf 160°C Heißluft vorheizen.
  2. Als erstes das Sonnenblumenöl mit weicher Butter und Zucker in einer Küchenmaschine (mit einem Schneebesenaufsatz), für 4 Min., auf höchster Stufe schaumig rühren. Als nächstes die Eier nacheinander, unter langsamen Rühren hinzufügen. Die trockenen Zutaten in einer separaten Schüssel miteinander vermengen und weiterhin unter langsamen Rühren diese Mischung abwechselnd mit der Milch in die Schüssel geben. Danach die saure Sahne mit Zitronenschale, Zitronenextrakt und Vanille ebenfalls zum Teig geben und diesen nun so lange rühren lassen, bis eine homegene Masse entsteht. 
  3. Den fertigen Teig in 2 in Backpapier eingeschlagene Backrahmen mit dem Durchmesser von 22 cm, aufteilen und mit einem Teigschaber glatt streichen. Diesen im vorgeheizten Backofen für ca. 40 Min. backen lassen. Bevor ihr ihn aber aus dem Ofen holt, immer die Stäbchenprobe machen. Falls er noch nicht durch ist, noch einige Minuten nachstellen.

 

Zubereitung der Sahne-Mascarpone-Creme

  1. Für die Creme zuerst die Sahne mit dem San-Apart steif schlagen und beiseite stellen. Die Mascarpone mit Puderzucker und Zitronensaft vermengen und dann die Sahne unterheben. Zum Schluss die Creme in einen gewünschten, pastellenen Gelbton einfärben.

 

Zusammenstellung der Torte

  1. Die abgekühlten Tortenböden jeweils 2 mal durchschneiden und beiseite stellen. Für die Tränke, Gin und Tonic miteinander, in einem Glas vermischen. Als nächstes den ersten Boden auf eine Tortenplatte geben, diesen tränken, mit einer dünnen Schicht (ca. 2 EL) Lemoncurd bestreichen und den nächsten Boden drauf setzen. Dies immer weiter fortführen, bis alle Böden gestapelt sind.
  2. Die Torte als Nächstes mit der Creme einstreichen. Dafür zuerst eine dünne Schicht, um die Krümmel zu binden und die Torte kurz kühl stellen. Dann folgt eine etwas dickere Schicht, da die Böden nicht zu sehen sein sollen. Beim Einstreichen darauf achten, dass die Torte gerade ist. 
  3. Für die Dekoration mit der geschlagenen Sahne Tupfen auf die Torte geben. Die Zitronen in dünne Scheiben schneiden, an den Rand der Torte befestigen und 2 Scheiben oben in die Mitte der Torte legen.

 

Viel Spass beim Nachbacken!

Eure Lana

Comments are closed.